Türkei: Wirtschaftsvertrauensindex steigt im November um 9,1 Prozent

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
Archiv

Der türkische Wirtschaftsvertrauensindex ist im November um 9,1 Prozent gestiegen. Dies geht aus einem am Donnerstag veröffentlichten Bericht des türkischen Statistikinstituts (TurkStat) hervor. Der Wert war seit Juli rückläufig gewesen.

Demnach ist der Index von 67,5 Punkten im Oktober auf 73,7 im November gestiegen. Der Grund für den Anstieg sei der Zuwachs in den Teilindexen für Verbraucher-, Dienstleistungs- und Einzelhandelsvertrauen.

Im selben Zeitraum sank jedoch der Teilindex beim Bausektor um 3,5 auf 56,6 Punkte.

Der Wirtschaftsvertrauensindex gilt als wichtiger Bemessungsfaktor, da dieser die allgemeine Konjunktur widerspiegelt.

Sofern der Index bei über 100 Punkten liegt, stellt dies eine positive Ausgangslage für die wirtschaftliche Situation dar. Werte unter der 100-Punkte-Marke zeichnen einen pessimistischen Ausblick.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen