Verteidigungsminister Akar: USA liefert am Freitag vierten F-35-Jet

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 06.04.2019 14:10
AA

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar sagte am Freitag, dass drei von vier Militärflugzeugen der Klasse F-35 geliefert worden seien. Man erwarte, dass der letzte Jet am Freitag an die Türkei geliefert werde.

„Um unsere Rechte und Gesetze zu schützen, pflegen wir unsere Kontakte und Verhandlungen", sagte Akar während eines Besuchs in den Sultan Murat Barracken, in der türkische Militärvertreter der Nato-Friedenstruppe im Kosovo anwesend sind.

Die Türkei habe alle ihre Verpflichtungen erfüllt, so Akar.

„Wir sind einer der acht Partner dieses Projekts. (…) Im Rahmen des Abkommens wurden drei Flugzeuge ausgeliefert, das vierte wird heute kommen." Die Piloten und weiteres Personal erhalten weiterhin ihr Training.

Außerdem erklärte Akar, dass die Türkei immer noch daran interessiert sei, auch das amerikanische Patriot-Raketenabwehrsystem zu erwerben.

„Der Schutz unseres Landes und unserer Nation ist unsere wichtigste Aufgabe. Das einzige Ziel der Türkei ist es, ihr Territorium und die Nation zu schützen", so der Verteidigungsminister.

Die Türkei sei bereit sowohl das amerikanische Patriot-System als auch das russische S-400-System zu erwerben. „Unsere Behörden setzen ihre Verhandlungen fort, und wir haben eindeutig gezeigt, dass wir dazu bereit sind, die Patriots zu kaufen."

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen