Pakistans Luftraum wieder vollständig geöffnet

AFP
ISLAMABAD
Veröffentlicht 04.03.2019 15:33
AFP

Nach der Eskalation des Kaschmir-Konflikts ist der Luftraum über Pakistan wieder vollständig geöffnet.

Eine Sprecherin der zivilen Luftfahrtbehörde erklärte am Montag: "Alle Flughäfen in Pakistan sind in Betrieb und der Luftraum wieder offen."

Pakistan hatte seinen Luftraum am vergangenen Mittwoch geschlossen, nachdem das Land ebenso wie Indien im Konflikt um die Kaschmir-Region seine Luftwaffe eingesetzt hatten.

Beide Länder gaben an, Kampfflugzeuge des jeweils anderen Staates abgeschossen zu haben. Auch Indien schloss daraufhin eine Reihe von Flughäfen. Als Konsequenz saßen allein am Flughafen von Bangkok Tausende Asienreisende fest.

Am Freitag hatte Pakistan dann als "Geste des Friedens" einen gefangengenommenen indischen Piloten freigelassen und damit begonnen, den Luftraum nach und nach wieder zu öffnen. Einstweilen wird aber weiterhin mit Behinderungen bei Flügen in der Region gerechnet.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen