Inflation in der Türkei auf 3-Jahrestief im April

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 03.05.2016 15:37
Aktualisiert 04.05.2016 15:18
Inflation in der Türkei auf 3-Jahrestief im April

Der türkische Verbraucherindex (VPI) stieg im April 2016 um 0,78 Prozent, eine Jahresinflationsrate von 6,57 Prozent, nach Angaben des türkischen Statistikinstituts (TurkStat), die am Dienstag veröffentlicht wurden.

Dies ist die niedrigste Inflationsrate für die türkische Wirtschaft seit Mai 2013, als die Gezi Park-Proteste das Land erschütterten.

Der VPI stieg seit Dezember 2015 um 2,55 Prozent. Neue Daten weisen darauf hin, dass die jährliche Inflationsrate seit vier Monaten zurückgeht, was zeigt, dass die Türkische Zentralbank die Zinsen weiterhin senken kann.

Seit einiger Zeit war die Bank unter Druck von Regierungsbeamten geraten, die zu niedrigeren Zinsen aufriefen, um das Wirtschaftswachstum zu steigern.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen