KFC schickt „Zinger-Sandwich“ in den Weltraum

DAILY SABAH MIT AGENTUREN
ISTANBUL
Veröffentlicht 04.07.2017 14:31
Foto: KFC Werbung
Foto: KFC Werbung

Ein Sandwich, das von der US Fast Food Kette KFC, in Zusammenarbeit mit der Weltraumorganisation „World View", in den Weltraum geschickt wurde, ist nun wieder auf die Erde zurückgekehrt.

KFC hatte im April angekündigt, einen seiner neuen Produktkreationen in den Weltraum schicken zu wollen, um den Verkaufsstart zu feiern. Das „Zinger Spicy Chicken Sandwich" wurde am 29. Juni mit dem Weltraumballon „Stratollite" in den Kosmos geschickt und landete gestern Abend wieder auf der Erde.

„World View" sagte in einer Stellungnahme, dass der Ballon so entworfen wurde, um etwa 100.000 Fuß in die Luft steigen zu können.

Das Sandwich musste jedoch eine frühe Landung machen, da er ein kleines Leck hatte. Die Mission diente auch als Test für die Höhensteuerung und Lenkbarkeit von dem Prototyp-Ballon.

„Unser spezieller Passagier, das Zinger Spicy Chicken Sandwich von KFC, reiste einwandfrei, es erlebte eine unglaubliche Aussicht am Rande des Weltraums", sagte World View CEO Jane Poynter.

Obwohl die Raumfahrt nicht so lange dauert, wie ursprünglich beabsichtigt, hat das Unternehmen angekündigt, in naher Zukunft weitere Missionen starten zu wollen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen