Deutschland gewinnt erstmals Confederations Cup nach Sieg gegen Chile

DPA
ST. PETERSBURG, Russland
Veröffentlicht 03.07.2017 10:22
Aktualisiert 03.07.2017 13:47
DPA

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat zum ersten Mal den Confederations Cup gewonnen. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich in St. Petersburg vor 57 268 Zuschauern im Finale der Mini-WM gegen Südamerika-Meister Chile mit 1:0 durch. Zwei Tage nach dem Erfolg der deutschen U21-Junioren bei der Europameisterschaft zeigte auch das ohne zahlreiche Weltmeister angetretene Perspektivteam beim WM-Testlauf in Russland eine starke Leistung. Lars Stindl erzielte den Siegtreffer in der 20. Minute.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen