Yeni Malatyaspor im Testspiel mit Özil-T-Shirts

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
AA

Der türkische Erstligist Yeni Malatyaspor ist in einem Testspiel vor Saisonbeginn mit Unterstützer-T-Shirts für den zurückgetretenen deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil aufgelaufen.

„Wir sind bei dir. Nein zu Rassismus", stand neben einem Foto Özils auf den T-Shirts, die die Mannschaft vor dem 2:1-Sieg im Testspiel gegen Gazişehir Gaziantep am Abend trug.

Özil hatte seinen Rücktritt mit Rassismus und Respektlosigkeit begründet und auch den DFB dafür verantwortlich gemacht. Er und der ebenfalls türkischstämmige deutsche Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündoğan hatten Präsident Erdoğan Mitte Mai in London getroffen und sich mit ihm fotografieren lassen. Gündoğan überreichte dem türkischen Präsidenten dabei ein Trikot mit der persönlichen Widmung "mit großem Respekt für meinen Präsidenten."

Das Treffen wenige Wochen vor der Türkei-Wahl und der Fußball-WM löste in Deutschland eine Welle der Empörung aus. Nach dem frühen Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-WM in Russland kochte das Thema wieder hoch. Er bekam zahlreiche Schuldzuweisungen.

Özil verteidigte das Foto als Respektbezeugung gegenüber dem Präsidenten des Landes seiner Vorfahren und kritisierte zugleich die rassistische Politisierung des Treffens.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen