Horror-Meister George A. Romero ist tot

DPA
LOS ANGELES, USA
Veröffentlicht
DPA

Der US-amerikanische Gruselmeister George A. Romero, der 1968 mit seinem Regiedebüt «Die Nacht der lebenden Toten» die Kinogänger schockte, ist tot.

Der Regisseur und Drehbuchautor starb im Alter von 77 Jahren «friedlich» im Schlaf, wie sein Manager Chris Roe mitteilte. Romero litt der Mitteilung zufolge an Lungenkrebs.

Der Filmemacher galt als Vater der Zombie-Filme. Er drehte ein Dutzend Gruselstreifen, darunter «Crazies», «Zombie» und «Land of the Dead».

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen