Israelische Luftwaffe bombardiert erneut Gazastreifen

DAILY SABAH MIT AFP
ISTANBUL
Veröffentlicht 23.05.2018 15:41
Aktualisiert 23.05.2018 15:42
AFP (Symbolfoto)

Die israelische Luftwaffe hat erneut den Gazastreifen bombardiert. Wie die Armee mitteilte, wurden am Mittwochmorgen mehrere Orte und Gebäude angegriffen. Die Angriffe seien eine Reaktion auf einen Vorfall am Dienstagmorgen gewesen, bei dem ein israelischer Militärposten im besetzten palästinensischen Gebiet in Brand gesetzt worden sei.

Ob bei den Angriffen Menschen getötet wurden, blieb zunächst offen. Im Fischerhafen von Gaza wurde durch die israelischen Angriffe ein Boot in Brand gesetzt. Bereits am Dienstag hatte ein Panzer der israelischen Armee den Gazastreifen beschossen.

Seit mehreren Wochen protestieren Palästinenser an der Grenze zu Israel. Dabei tötete die israelische Armee mindestens 118 Zivilisten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen