ABTA-Bericht für 2018: Türkei wieder im Urlaubstrend der Briten

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 28.12.2017 13:47
ABTA-Bericht für 2018: Türkei wieder im Urlaubstrend der Briten

Die Zahl der in die Türkei reisenden Briten werde nächstes Jahr voraussichtlich um 69 Prozent steigen, teilte der „Verband Britischer Reisebüros" (ABTA) in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht mit.

Laut dem ABTA-Bericht wird sich der Reisetrend der britischen Urlauber im kommenden Jahr weiter Richtung Türkei verlagern.

Die Türkei punkte vor allem mit günstigen Preisen und schmackhaften Gerichten – dies wirke vor allem für Familien attraktiv.

„Die Türkei kehrt nach einigen schwierigen Jahren wieder zurück und bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis in malerischen Ferienorten", heißt es in dem Bericht.

In dem Bericht wird auch das reiche multikulturelle Erbe der Türkei unterstrichen - die „wunderschönen Strände" und „hochwertige Hotels". Außerdem gehöre die türkische Küche zu den „besten der Welt".

Im Durchschnitt kommen jährlich 2,5 Millionen britische Touristen in die Türkei.

Der Tourismus ist die Lokomotive der türkischen Wirtschaft - ein erheblicher Anteil des Bruttoinlandsprodukts (BIP) stammt aus diesem Sektor.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen