Türkische Athletin Mizgin Ay gewinnt Bronzemedaille in Kenia

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
AA

Die türkische Athletin Mizgin Ay gewann am Sonntag die Bronzemedaille im 200-Meter-Finale der U18 Frauen Weltmeisterschaft des Internationalen Athletikverbands (IAAF) in Kenia.

Die 17-jährige Ay überquerte die Ziellinie mit einer Zeit von 23,76 Sekunden und brach somit ihren eigenen Rekord.

Am Donnerstag hatte die Athletin die Goldmedaille im 100-Meter-Finale der Frauen mit 11,62 Sekunden gewonnen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen