Schauspieler Uwe Friedrichsen (81) gestorben

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 02.05.2016 16:35
Foto: DPA
Foto: DPA

Der beliebte Schauspieler Uwe Friedrichsen ist laut der "Bild"-Zeitung im Alter von 81 Jahren in einem Hamburger Krankenhaus gestorben. Mehrere Quellen hätten bestätigt, dass Friedrichsen den Folgen eines Krebsgeschwürs im Kopf erlegen sei.

Der 1934 geborene Schauspieler galt als einer der bekanntesten in Deutschland. Unter anderem spielte er in der "Faust"-Verfilmung und anschließend in zahlreichen Fernsehproduktionen. Auch war er ein gefragter Hörspiel- und Synchronsprecher, der unter anderem Peter Falk (Columbo), Jerry Lewis und Gérard Depardieu seine Stimme lieh.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen