Nazi-Plakate auf Schweizer Autobahn

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 07.07.2017 14:34
Nazi-Plakate auf Schweizer Autobahn

Unbekannte haben in der Nacht auf Freitag mehrere rechtsradikale und antisemitische Plakate an Schweizer Autobahnbrücken aufgehangen.

Wie die Schweizer Nachrichtenseite „20minuten" berichtete, habe am Freitagmorgen ein Zeuge zwei verschiedene Plakate auf der Autobahn A3 in Richtung Zürich gesehen. An der Autobahnbrücke bei Reichenburg SZ entdeckte er ein Plakat mit der Aufschrift „I love Hitler". „Ich konnte es zunächst nicht glauben", so der Zeuge.

Gleichzeitig habe ein anderer Zeuge an der Züricher Grenze ein ähnliches Plakat zu sehen bekommen. „An der Autobahnbrücke bei Richterswil in Richtung Zürich hing ein großes Hakenkreuz", sagte er. Auf derselben Strecke entdeckte ein weiterer Leser ein dritten Banner mit der Aufschrift „Juden töten" und einer Hakenkreuz-Abbildung.

Der Kantonspolizei sei die Aktion bereits bekannt, wie Sprecher Florian Grossmann auf Anfrage bestätigt: „Wir haben von den Plakaten Kenntnis. Mehrere Patrouillen sind bereits im Einsatz, um diese zu entfernen, weil so etwas nicht zulässig ist."

Wer dahintersteckt und wie viele solche Banner aufgehängt wurden, sei noch unklar und werde jetzt aufgeklärt.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen