Mindestens 57 Tote bei US-Luftangriff in Ostsyrien

MIT AGENTUREN
ISTANBUL
Veröffentlicht 28.06.2017 12:53

Mindestens 57 Personen wären bei einem Luftangriff auf ein Gefängnis der Terrororganisation Daesh in Ostsyrien gestorben, berichtete die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte am Dienstag.

„Die Angriffe trafen ein Daesh-Gefängnis am Montagmorgen in Mayadeen. 44 Gefangene und 15 Terroristen wurden getötet", sagte der Chef der Beobachtungstelle Rami Abdel Rahmen der Nachrichtenagentur AFP.

Im Gefängnis befanden sich zivile Gefangene sowie Mitglieder der Gruppe. Das Gefängnis beherberge in der Regel mehr als 100 Gefangene, berichtete die DPA.

Mayadeen liegt im Tal Euphrat, etwa 45 Kilometer südöstlich des Provinzhauptstadt Deir Ezzor.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen