Geheimdienst: Systematische Operationen gegen Putsch beendet

DAILYSABAH MIT REUTERS
Veröffentlicht 16.07.2016 18:02

Der Leiter des Türkischen Geheimdienstes Hakan Fidan sagte, dass systematische Operationen gegen den Putschversuch beendet wurden.

Fidan sprach bei dem TV-Sender Habertürk und sagte, dass sie derzeit lokale Operationen durchführen und diese innerhalb von eins bis zwei Stunden beendet werden.

Der Hauptsitz des Türkischen Geheimdienstes wurde während des Putschversuchs von Militärhubschraubern und schweren Maschinengewehren angegriffen. Die Nachrichtenagentur Reuters erhielt Berichte, dass mindestens drei Menschen verletzt wurden.

Laut dem Bericht war der Geheimdienstleiter Hakan Fidan während der Vorfälle an einem sicheren Ort und in ständigen Kontakt mit dem Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan und Premierminister Binali Yıldırım.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen