Mindestens 20 PKK-Terroristen im Nordirak getötet

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 20.07.2016 12:55
Aktualisiert 20.07.2016 12:56
Mindestens 20 PKK-Terroristen im Nordirak getötet

Die türkischen Kampfjets trafen PKK-Ziele im Nordirak, wobei mindestens 20 Terroristen getötet wurden.

Berichten zufolge nutzte die Türkei F-16 Jets und werde ihre Einsätze in der Region weiterführen.

Dies ist das erste Mal nach dem Putschversuch am 15. Juli, dass die türkische Luftwaffe ihre Anti-Terror-Operationen gegen die PKK im Nordirak durchgeführt haben.

Die PKK wird von der Türkei, der USA und der EU als Terrororganisation angesehen. Sie setzte ihren 30-jährigen bewaffneten Kampf gegen den türkischen Staat im Juli fort.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen