Wiener Flughafen: „Mit Türkei-Urlaub unterstützt man nur Erdoğan“

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 31.07.2016 15:57
Wiener Flughafen: „Mit Türkei-Urlaub unterstützt man nur Erdoğan“

Am Wiener Flughafen sahen die Passagiere am Sonntag über den Anreise-Anzeigen die Aufschrift: „Mit Türkei-Urlaub unterstützt man nur Erdoğan". Diese skandalöse Überschrift stammt von der österreichischen krone.tv, die zuvor eine Umfrage, mit der Frage, ob die Türkei noch ein mögliches Urlaubsziel sei, gemacht hatte. In der eigentlichen Umfrage gaben die Personen ihre Bedenken zum Ausdruck, auch positive Meinungen gab es. Doch entschied sich krone.tv für diesen umstrittenen Titel.

Diese Art der Provokation gegen die Türkei ist nicht das erste Beispiel. Vergangene Woche schickte der Bürgermeister der Wiener Neustadt einen Rundbrief für das Abhängen der türkischen Flaggen, die die türkisch-stämmigen Einwohner als Unterstützung für die Türkei an ihre Fenster gehängt hatten.

Am 15. Juli versuchte die Gülenisten-Terrororganisation die demokratisch gewählte Regierung in der Türkei zu stürzen. Trotz dieses Sieges der Demokratie, kritisiert Europa die Handlungen der Türkei mit wachsendem Unmut.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen