Bekannter Journalist Hakkı Devrim gestorben

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 15.06.2016 16:04
Bekannter Journalist Hakkı Devrim gestorben

Der Journalist sowie Verlagsmitbegründer von namhaften türkischen Magazinen, Hakkı Devrim, ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Nach Familienangaben erlag er seiner Krebserkrankung am Mittwochmorgen.

Der 1929 in Eskişehir geborene Devrim gehörte zu den bekanntesten türkischen Intellektuellen. 1951 studierte er in Istanbul Jura und prägte seit den Fünfzigern die türkische Medienlandschaft mit. Als Journalist und Kolumnist schrieb er für verschiedene Zeitungen, zuletzt für die `Radikal`.

Devrim war beliebter Stammgast und Kommentator auf TV-Sendungen

Im Fernsehen moderierte er auf CNN Türk seine eigene Sendung „Hakkıyla Sohbet" und war immer wieder ein beliebter Talkshowgast. Dabei nahm er einige Jahre an der Latenight Sendung von Okan Bayülgen als Kommentator und Stammgast teil.

Die Nachricht vom Tod Devrims löste in der türkischen Medienlandschaft tiefe Betroffenheit aus. Entertainer Okan Bayülgen zeigte sich „tieftraurig und gebrochen" zum Tod seines Kollegen und Freundes Hakkı Devrim.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen