PKK-Terroranschlag in Diyarbakır: Drei Tote, mehrere Verletzte

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 15.08.2016 15:30
Aktualisiert 15.08.2016 15:33
PKK-Terroranschlag in Diyarbakır: Drei Tote, mehrere Verletzte

Bei einem Anschlag der PKK mit einem Bomben beladenen Fahrzeug im der südöstlichen Provinz Diyarbakır kamen am Montag drei Menschen ums Leben und mehrere Personen wurden verletzt.

Berichten zufolge handelte es sich bei den Toten um zwei Polizisten und einem Zivilisten. Ziel des Anschlags war die Kontrollstelle für den Regionalverkehr auf der Bismil Straße in Diyarbakır.

Zum Tatort wurden zahlreiche Krankenwagen geschickt.

Die genaue Zahl der Verletzten ist bisher nicht bekannt.

Dies war das Gebäude vor dem Anschlag:

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen