Straßenkatze kühlt sich durch kühlen Luftstrom des Ladens ab

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 24.07.2017 16:43
Straßenkatze kühlt sich durch kühlen Luftstrom des Ladens ab

In der türkischen Stadt Hatay im Bezirk Iskenderun, versuchte eine Katze einen Weg zu finden, um sich vor der brennenden Hitze abzukühlen. Dabei kam sie auf die Idee, sich vor die Tür eines Lebensmittelgeschäftes zu stellen, um so die kühle Zugluft des Geschäftes zu nutzen. Die kalte Luft strömte jedes Mal hinaus, wenn sie sich die Tür öffnete.

In Iskenderun, wo Temperaturen um die 40°C herrschen, gehen selbst die meisten Einwohner nicht mehr aus dem Haus, sofern es nicht unbedingt nötig ist. Vor allem Straßentiere sind vor der Hitze starkbetroffen. Sie sind immer auf der Suche nach schattigen, kühlen Plätzen. Manchmal entstehen so Interessante und witzige Fotos.

Die Katze auf diesem Foto versucht sich mit der Klimatisierten Luft des Lebensmittelgeschäftes abzukühlen - die Menschen, die dabei rein und raus gehen, stören sie wohl kaum.

Ein Fußgänger namens Ali Korkmaz erzählt: „Das Wetter ist wirklich sehr heiß. Wie sie auch sehen können, ist keiner draußen. Besonders Straßentiere sind von der Hitze betroffen, sie gehen fast gar nicht mehr von den Türen der Geschäfte fort, sie versuchen sich dort etwas abzukühlen."

Ein anderer Fußgänger Cüneyt Uyar sagte: „Die Straßentiere können bei diesem Wetter kaum etwas zu essen und zu trinken finden. Wir müssen etwas rücksichtsvoller sein und dürfen nicht vergessen, einen Behälter mit klarem Wasser vor die Tür zu stellen."

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen